Ausbildungsziel

Nutzen für den Mentee

  • Entdecken von Erfolgspotenzialen
  • Feedback durch den Mentor
  • Kennenlernen informeller Netzwerke
  • Kenntnis der informellen Organisation und Prozesse
  • Erfahrungaustausch mit Führungsvorbild zur Selbstreflexion

Nutzen für den Mentor

  • Anerkennung durch Inanspruchnahme seiner Erfahrung
  • Erkennen und Bewertung eigener Erfolgspotenziale
  • "neue Impulse" und "frische Denkweisen"

Ein professionell agierender Mentor benötigt ausgeprägte Kompetenzen in den Bereichen: persönliche Kompetenz, fachlich-methodische Kompetenz, sozio-kommunikative Kompetenz und Feldkompetenz sowie Handlungskompetenz im Kontext von und mit seiner Mentees. In diesem Sinne erweitern Sie Ihr Repertoire. 

Da sich die Welt und deren Bedingungen ändern und diese Aspekte sich für jeden individuell auswirken, lernen Sie sowohl ein systemisches Denken und Handeln als auch ein konstruktivistisches Denken und Handeln wahrzunehmen und erfolgreich einzusetzen. Darüber hinaus gehen Sie wertschätzend und respektvoll mit Ihrem Mentee um. 

Als Mentor sind Sie authentisch mit einer wertschätzenden und fachlich-methodischen Kompetenz, um mit Arbeitspartnern im systemischen Kontext vereinbarte oder gewollte Ziele zu erreichen. Innerhalb Ihrer Ausbildung zum Hamburger Mentor erwerben Sie alle Fähigkeiten, Fertigkeiten und Qualifikationen, um eigenständig, kompetent und erfolgreich als Mentor im Management handeln zu können.